eigenstaendig
kbu_logos_schule_2

0676 / 88 373 2 390

s304071@noeschule.at

Hubertusgasse 25b

2700 Wiener Neustadt

Aktivitäten

  • Alle
  • Allgemein
  • Klasse 0-VSKL
  • Klasse 1A
  • Klasse 1B
  • Klasse 2
  • Klasse 3A
  • Klasse 3B
  • Klasse 4A
  • Klasse 4B

Badespaß im Akademiebad, 27.02.2022

Schulfest 2022

Die gesamte Schulgemeinschaft hat es genossen – seit mehreren Jahren der „Abstinenz“ – wieder gemeinsam feiern zu können. Das abwechslungsreiche Programm spannte einen Bogen von der Verabschiedung der 4. Klassen, den gelungenen Darbietungen der Schülerinnen und Schüler bis hin zu Spiel, Spaß und Gastronomie. Da das Wetter auf der Seite des veranstaltenden Elternvereins war (welch Glück!), kann das Schulfest 2022 

Auf dem Bauernhof

Zu Besuch am Biohof Freiler in Krumbach! Wir durften alle Tiere hautnah erleben, den Melkstand besichtigen, viel über die Haltung der Tiere erfahren und sogar unserer eigene Butter herstellen! Ein toller Tag in der Natur!

Wir sind eine Gemeinschaft

WIR SIND DIE 1A !

Spielen im Gruppenraum

In unserem Gruppenraum, der gleich neben unserem Klassenraum ist, können wir es uns gemütlich machen. Heute haben wir ein lustiges Würfelspiel ausprobiert!

Baseball

Werfen, fangen, schlagen…. das haben wir beim Baseball – Schnuppertraining ausprobieren dürfen!

Im Zirkus

Die Artisten des Zirkus Pikard haben uns begeistert! Das Zirkuszelt war am Toben!

Digitaler Unterricht

Mit unserer interaktiven Tafel, können wir uns lehrreiche Videos wie im Kino ansehen! Dabei machen wir es uns natürlich gemütlich!

Sicher über die Straße

„Sicher über die Straße“ – ein interaktives Theaterstück, bei dem wir viel über Verkehrserziehung lernen konnten!

Tennis Schnupperstunde

Beim Tennis Schnuppertraining, dürfen wir Erfahrungen mit Tennisbällen und Schlägern machen. Auch Schnelligkeit und Geschick ist gefragt! Es hat uns auf jeden Fall großen Spaß gemacht!

Wir entspannen uns…

Bei einer Reise ins Land der Fantasie, können wir uns so richtig entspannen!

Geräteturnen

Geräteturnen im Turnsaal macht Spaß! Ob springen, klettern, rutschen oder werfen… für jeden ist etwas dabei!

Besuch beim BIOHOF FREILER in Krumbach

21.6.: Die 4b am Flughafen Schwechat

Um schon etwas in Urlaubsstimmung zu kommen besuchten wir die Besucherwelt des Flughafens Wien/Schwechat. Nach der Abgabe unserer Rucksäcke mussten wir durch die Sicherheitskontrollen und dann ging es in einem Stockbus auf eine Rundfahrt auf dem Flughafen mit ganz vielen Erklärungen. Wir sahen hautnah viele Passagier- und Frachtenflugzeuge, die Flughafenfeuerwehr, einen Hangar von innen, konnten beim Start einiger Flugzeuge aus 

15.6.: Die 4b auf der Fachhochschule

Wir fuhren mit dem Bus auf Einladung von Jarons Papa in die Fachhochschule in der Gutenbergstraße. Jarons Papa bereitete für uns eine „Reise durch die Größenordnungen“ vor . Schon beim Ankommen in der FH waren wir von der großen, schönen „Schule“ fasziniert. In einem Seminarraum erklärte uns Jarons Papa dann sehr kindgerecht die physikalischen Größenordnungen, und wir durften nach den 

Lehrausgang Bauernhof

Gemeinsam mit der 1a besuchten wir Familie Freiler auf dem Bauernhof. Dort erfuhren wir, wie unsere Schulmilch entsteht. Besonders viel Spaß hatten wir bei der Herstellung unserer eigenen Butter, welche wir uns als Jause auf dem Brot gut schmecken ließen. Beim Melkwettbewerb konnten wir coole T-Shirts gewinnen.

1.6.: Die 4b und das Baseball-Schnuppertraining

Danke an Fr. Lehrer Mech für die Fotos. Unsere Fr. Lehrer war leider nicht dabei. Sie war krank. Das Schnuppertraining mit den Diving Ducks dürfte aber lustig gewesen sein.

23.5.: Akrobatik in der 4b

Im Rahmen des Projektes des Land Niederösterreichs „Bewegte Klasse“ üben wir uns im Turnsaal in Akrobatik. Fr. Holzer vom Land Niederösterreich erklärt uns den Aufbau jeder Übung ganz genau und achtet sehr darauf, dass wir die Übungen richtig ausführen. Wir hatten schon 4 „Bewegte Klasse-Stunden“ und es folgen bis Schulschluss nochmals 4 Stunden. Ein tolles Projekt, das uns, wie man 

Baseball mit den Diving Ducks

Wir waren in unserer Bibliothek

Erfahrungen mit der Uhr

Der Weitsprung im Turnunterricht

Motorik und Tennis im Stadtpark

Bio-Austria zu Besuch

Baseball mit Jan und Julian

Am Montag durften die Löwenkinder der 3a eine Schnupperstunde Baseball mit zwei Spielern der Diving Ducks erleben. Wir hatten eine Menge Spaß und haben viel dazu gelernt.

Urkundenverleihung

Etwas verspätet, aber doch, fand heute die Siegerehrung für die Zimmerolympiade auf der Schullandwoche statt. Die erfolgreichen Teams trennten am Ende tatsächlich nur ganz wenige Punkte von einander. Neben einer Urkunde gab es eine kleine Süßigkeit. Das Siegerzimmer durfte sich zusätzlich auch über einen Hausaufgabengutschein freuen.

Bewegte Klasse

Unsere Klasse nimmt auch am Projekt „Bewegte Klasse“ teil. Frau Holzer übt mit uns zwei Stunden pro Woche viele neue und abwechslungsreiche Bewegungsspiele ein. Aktuell üben wir sogar eine Menschenpyramide, fast so wie die Artisten und Artistinnen im Zirkus. Aller Anfang ist schwer 😉, aber es macht uns sehr viel Spaß.

Besuch im Zirkus

Auch die 4a besuchte letzte Woche den in Wr. Neustadt gastierenden Zirkus Picard und lies sich von den fantastischen Darbietungen verzaubern. Herzlichen Dank an unsere Begleitung Frau Halbwidl 😊!

Eine haarige Angelegenheit!

Nach dem Schwimmunterricht wird es bei vielen unserer Mädels richtig „haarig“. Zu gern helfen die männlichen Löwen als richtige Gentlemen beim Föhnen und Frisieren.

So ein Zirkus!

Auch die Löwenkinder der 3a besuchten diese Woche den Zirkus Pikard. Lustige Clownsspäße, Kunststücke mit Pony, Pferd und Hunden, aufregende akrobatische Darbietungen und mitreißende Musik…. Die Zeit verging wie im Flug! Wie herrlich, wieder miteinander etwas unternehmen zu können!

Meisterhaft

N., Schüler der 3a, ist ein sehr talentierter Schwimmer, der am vergangenen Wochenende wieder einige Medaillen erringen konnte. Unter anderem durfte er bei den Meisterschaften die Goldmedaille in seiner Altersklasse für 50m Rücken entgegen nehmen. Seine Klasse und natürlich unsere Frau Direktor gratulieren ihm herzlich zu seinem tollen Erfolg!

Besuch beim Zirkus Pikard

Nicht schlecht staunten wir, als wir heute beim Zirkus ankamen. Die Vorstellung gefiel uns allen sehr gut! Egal ob Akrobatik, Tiere oder der Clown – wir waren total begeistert!

Tennis mit TC Habeler Knotzer

Heuer durften wir wieder den TC Habeler Knotzer bei uns im Turnsaal begrüßen. In dieser Stunde konnten wir unsere Geschicklichkeit mit verschiedene Übungen mit dem Tennisschläger unter Beweis stellen. Vielen Dank für diese tolle Stunde!

17.5.: Besuch der 4b im Zirkus

Heute fuhr die 4b in den Zirkus Pikard. Wir waren von der tollen Stimmung im Zirkuszelt und der äußerst packenden Vorstellung restlos begeistert. Der Zirkusbesuch war ein richtig schönes Erlebnis für uns alles. Danke an Leonards Mama, die uns begleitete.

Tennis Stunde

Im Mai waren die Trainer und Trainerinnen des Tenniszentrums Habeler & Knotzer bei uns zu Gast um mit den Kindern gemeinsam eine „Probe“ Tennis Stunde abzuhalten. Neben regelmäßigem Kursbetrieb für alle Leistungsklassen, bietet das Tenniszentrum speziell in den Ferien die sehr beliebten „Fun Tennis Camps für Kinder“ an. Die Kids hatten in der Stunde sehr viel Spaß! Vor allem die 

Selbstverteidigungskurs

Die letzten drei Wochen haben wir uns mit „Selbstverteidigung“ beschäftigt. Die Bedeutung von Worten wie „Angst -Schrecken – Entführung – Gewalt- Verteidigung und Schreien“- wurde gemeinsam erarbeitet. Danach lernten die SchülerInnen spielerisch die Kraft ihrer Stimme kennen.  Auch wichtige Fragen wie: Ist die aktuelle Situation gefährlich? Wie reagiere ich? Wo laufe ich hin, wenn ich weglaufe? Habe ich mir bestimmte 

Luchs Park Ranger Tour

Am 29.04. starteten wir bei wunderschönem Wetter in die Akademie. Um 10 Uhr begann dann unsere Führung von den „Park Rangern“ durch den Akademiepark. Am Maria Theresia-Platz wurden uns die Statuen und die Burg erklärt. In der Klasse im Park hörten wir einiges über den Knoll-Teich und seine Fische. Weiter spazierten wir zum Kehrbach und Pionierteich. Auch über die beheimateten 

Die Löwenkinder im Theater

Gemeinsam mit der Partnerklasse 1a fuhren wir diese Woche wieder nach Eisenstadt zu unserem Theater ABO. Dieses Mal stand das musikalische Theater „Robin Hood“ auf dem Programm und begeisterte Groß und Klein. Im Anschluss genossen wir bei Traumwetter noch unsere Jause, ehe es zurück zur Schule ging.

Bewegtes Lernen

Egal ob im Englischunterricht oder im Turnsaal, wir versuchen so wenig wie möglich zu sitzen, sondern bewegen uns einfach gerne. Es ist richtig toll, dass wir jetzt wieder viel mehr dürfen und nicht so eingeschränkt sind durch die Verordnungen.

Umfang – was ist das eigentlich?

Vorige Woche lernten wir in Mathematik, was denn Umfang bedeutet und wie man ihn berechnet. Nach der gemeinsamen Erarbeitungsphase wurde in Kleingruppen fleißig gemessen und gerechnet. Bald werden wir dann auch schon Sachaufgaben dazu lösen.

Entspannung will gelernt sein

In Lebenskompetenz beschäftigten wir uns mit dem Thema Entspannung. Nach einer Fantasiereise und Anspannungs- und Entspannungsübungen gab es ein passendes Arbeitsblatt, das wir zu Entspannungsmusik gestalteten. Danach blieb auch noch Zeit, um zusammen ein bisschen zu spielen, denn das entspannt doch immer ganz besonders.

Park-Ranger-Tour durch den Akademiepark

29.4.: 4b-Ausflug in die Akademie

Heute marschierten wir bei strahlendem Sonnenschein in die Akademie. Dort angekommen suchten wir uns Bankerl um uns einmal zu stärken. Um 10 Uhr begann dann unsere Führung durch den Akademiepark. Am Maria Theresia-Platz wurden uns die Statuen und die Burg erklärt. In der Klasse im Park hörten wir einiges über den Knoll-Teich und seine Fische. Weiter spazierten wir zum Kehrbach 

Hilfsaktion für ukrainische Flüchtlinge

Über 3 Wochen sammelten wir unterschiedlich nützliche Dinge für ukrainische Flüchtlinge. Unterschiedlicher Inhalt, unterschiedliche Verpackungen ... Hauptsache Dinge, die von den Menschen benötigt werden. VIELEN DANK für die großartige Beteiligung an unserem Unterstützungsprojekt, das uns allen eine HERZENsangelegenheit ist!!!

Buntes aus der Löwenhöhle

Gleich nach den Ferien und der Schullandwoche ging es bei uns wieder flott los. Wir lernten viel über die Entwicklung vom Ei zum Küken. Dabei konnten wir unser Wissen von der Schullandwoche toll einbringen. Außerdem tanzten wir den Hühnerpokpoktanz, bastelten verrückte Hühnchen, trainierten die Zeitformen der Verben, übten die schriftliche Subtraktion und fanden auch noch Zeit zum Spielen.

Wir genießen das schöne Wetter

Spielen im Freien oder einfach die Sonne genießen. Auch unsere neuen SchülerInnen gewöhnen sich bereits an uns und wir freuen uns über den Löwenzuwachs.

Frühlingsglück

Müll sammeln Jemandem eine Freude machen Gänseblümchen in Eiswürfelformen einfrieren An den ersten Frühlingsblumen riechen Einen Ausflug mit der besten Freundin machen Beim Ausflug auch gleich noch einmal Sachunterricht wiederholen Eine Minute lang lachen An Blumen riechen Ein Stück Schoki auf der Zunge zergehen lassen Dem Papa ein Buch vorlesen Ausflug mit der besten Freundin

Lesen im Freien

Bei diesen Temperaturen verbringen wir sehr gerne Zeit in unserem großen Schulgarten. Diesen nutzen wir aber nicht nur zum Spielen. Wir verlegen auch gerne unsere Lesestunden nach draußen, suchen uns ein schönes Plätzchen und lesen alleine oder in der Gruppe.

Bewegungslandschaft im Turnsaal

Endlich dürfen wir wieder im Turnsaal turnen! Momentan werden vor der ersten Stunde an ausgewählten Tagen Geräte aufgebaut. So entsteht eine tolle Bewegungslandschaft für alle Klassen, bei denen „Bewegung und Sport“ am Stundenplan steht.

Eine gesunde Geburtstagsjause

Aus gegebenem Anlass brachte unser Geburtstagskind für alle Kinder der 3b eine gesunde Jause.

Unsere Schullandwoche Tag 5

Leider, leider ging die Woche viel zu schnell vorbei. Gerne werden wir uns an alle tollen Erlebnisse und vor allem an die lieben Menschen erinnern, die wir kennenlernen durften. Ein letztes Mal wurden nun die Eier aus den Nestern geholt, das Schuhchaos in die Koffer gepackt, die kuscheligen Betten endgültig verlassen, …Klar, dass nicht immer alles rosarot verlief, mit einem 

Unsere Schullandwoche Tag 4

*Grias di, Hanni! * hieß es am Donnerstag wieder, denn die Försterin zeigte uns ihren Wichtelwald. Dort angekommen, bauten wir in Gruppen zauberhafte Wichtelbehausungen. Nach dem Mittagessen lernten wir bei Ralf das Buttermachen und waren erstaunt, wie anstrengend das früher gewesen sein muss. Nach Spielezeit und den letzten Vorbereitungen für das Kuh-le Diplom hatten wir nach dem Abendessen noch ein 

Unsere Schullandwoche Tag 3 / Teil 2

Weiter ging es am Nachmittag mit viel Action. Erst durften wir Traktor fahren, danach auf der Kuh Bienchen reiten und auch die Ponys durften geführt werden. Anschließend gab es jede Menge Arbeit im Stall und Zeit für das Spielezimmer. Abends bastelten die Löwenkinder noch wunderschöne Armbänder oder Schlüsselanhänger mit Susi und freuten sich sehr über die schicken Mitbringsel. So ein 

Unsere Schullandwoche Tag 3 / Teil 1

Jeder Tag begann mit einem schmackhaften Frühstück. Nach der Stärkung hatten wir ausgiebig Zeit zum Spielen und Toben, aber auch am Kuh-len Bauernhof Diplom wurde eifrig gearbeitet. Danach durften wir im Heustadl eigene Heutiere basteln. Das war tatsächlich gar nicht so einfach, aber die Ergebnisse können sich wirklich sehen lassen.

Unsere Schullandwoche Tag 2 / Teil 3

Wer mit Hanni unterwegs ist, braucht festes Schuhwerk, aber dann lernt er unheimlich viel über den Wald – denn – W ir A lle L eben D avon! In den Stunden mit Hanni trieben wir Sport, lernten Sachunterricht und machten sogar Atemübungen im Wald! Bei der Jausenstation am Berg angekommen, waren ein paar Kinder dann doch aber ein bisschen geschafft. 

Unsere Schullandwoche Tag 2 / Teil 2

Auf der Burg angekommen, erwartete uns bereits Sabine. Auch sie freute sich über die Führung, waren wir doch die erste Schulklasse seit sehr langer Zeit, die endlich wieder Leben in die alten Gemäuer bringen durfte. Wir lernten viel über das Leben auf der Burg und bestaunten alles ausgiebig. Nach einer kurzen Pause trafen wir dann die wunderbare Försterin Hanni und 

Unsere Schullandwoche Tag 2 / Teil 1

Am ersten Morgen waren die Löwen schon mehr oder weniger munter und freuten sich auf den Ausflug zur Burg Strechau. Allerdings war es dann eine riesige Überraschung, als Hannes mit dem Traktor kam und uns zu einer Traktorsafari einlud. Das war eine Gaudi!

Unsere Schullandwoche Tag 1 /Teil 2

Am Abend des ersten Tages durften wir noch zu Hannes in die Tischlerwerkstatt. Wir lernten eine menge über verschiedene Bäume und wozu welche Holzart verwendet wird. Danach gestalteten wir wunderschöne Werkstücke nach eigenem Entwurf. Alle Löwenkinder waren konzentriert bei der Sache und brachten unter Hannes Anleitung wunderschöne Kunstwerke zustande.

Unsere Schullandwoche – Tag 1/ Teil 1

Eine voll gefüllte, spannende, lustige, ein bisschen auch anstrengende und vor allem aber lehrreiche und erlebnisreiche Woche ist zu Ende. Nach und nach kommen nun einige Bilder von unserer tollen Zeit. Bilder sagen schließlich mehr als tausend Worte!

8.4.: Der Osterhase in der 4b

Am letzten Schultag vor den Osterferien waren unsere Osterkörberl, die wir 2 Wochen vorher gebastelt haben, in der Früh mit Schokoschleckern befüllt. Außerdem hat der Osterhase für unseren 3. Kinotag in diesem Schuljahr Osterhasensollettis und noch eine DVD gebracht. Die Freude war groß und der Kinotag wieder ein voller Erfolg. Vielen Dank an unsere Elternvertreterin und den Elternverein für die 

Praktischer Unterricht

Es ist gar nicht so einfach, Kleidung richtig zusammenzulegen. Als Vorbereitung für unsere Schullandwoche übten wir eifrig das Falten von T-Shirts und Hosen, besprachen die Zimmerordnung in unserem Quartier und warum es wichtig ist, auf seine Sachen gut zu achten. Dennoch werden wohl einzelne Kleidungsstücke nicht mehr im richtigen Koffer landen, aber da ja eh Ostern naht, macht Sockensuche auch 

Eine fleißige Woche

Auch wenn das „Schullandwochenfieber“ schon heftig ausgebrochen ist, war es doch eine sehr fleißige Woche für die Löwenkinder. In Deutsch bereiteten wir unser Schullandwochentagebuch vor und bauten unter anderem eifrig Sätze mit den Wortbausteinen. Für den Zeichenwettbewerb entstehen nach anfänglicher Ideenlosigkeit einiger nun doch richtig tolle Werke, bei denen es die Jury der Raika schwer haben wird. Besonders viel Spaß 

Lebenskompetenzen

Die letzten Tage beschäftigten wir uns verstärkt mit kooperativen Spielen, kleinen Klassenspielen und Entspannungstechniken. Durch unseren Schulschwerpunkt ist auch für solche Themen genug Zeit und helfen uns, zwischendurch einfach mal runterzukommen und durchzuatmen.

Kooperative Spiele

Was ein bisschen wie fröhliches Kuddelmuddel aussieht, war in Wirklichkeit eine Bewegungsstunde zum Thema „Teambuilding“. Nach verschiedenen aufwärmenden Spielen, mussten die Löwen sich der Challenge mit dem Tennisball stellen. Gut zuhören, versuchen, Lösungen finden. Klappte dann doch tatsächlich nach ein paar wenigen Versuchen ganz toll, dass der Tennisball in 5 Sekunden „durch alle Hände“ ging.

Buchpräsentationen

Auch im 2. Semester machen die Löwenkinder wieder Lust auf das Lesen. Neben den großartigen Buchpräsentationen erstellten sie dieses Mal ein Guckloch und einen Buchsteckbrief.

Fröhliche Frösche

in der Löwenhöhle. Die ersten Froschkönige im frischen Frühlingsgrün sind nun fertig und alle können auf ihre tollen Arbeiten wirklich stolz sein.

Unser Regenmacher mit dem Friedensbild

In zwei Werkstunden machten wir unseren Regenmacher. Die äußerste Hülle war dann ein Bild von unserem Friedensfoto oder einem persönlichem Foto.

„be creativ“

Wir haben mit Seidenpapier und Wasser kleine Kunstwerke erschaffen.

Krafttraining mit Spaßfaktor

Lebensraum „Wald“ erkunden

Anstatt in der Klasse darüber zu reden, haben wir uns auf den Weg in den Akademiepark gemacht. Dort haben wir gemeinsam mit unserer Waldpädagogin Elisabeth den Wald als Lebensraum erforscht. Wir konnten Waldtiere beobachten und viele Frühblüher entdecken. Ein besonderes Highlight war das Wohnhaus eines Spechts. Im Kehrbach konnten wir ein Wettrennen unserer Boote machen. Zum Abschluss bauten wir ein 

25.3.: Zusammenarbeiten in der 4b

Im Rahmen unseres Schulschwerpunktes „Lebenskompetenz“ erinnerten wir uns wieder einmal, dass es wichtig ist zusammenzuhelfen, zusammenzuarbeiten, Rücksicht aufeinander zu nehmen, Feingefühl für einander zu haben und auch gemeinsam mal verlieren zu können, ohne dass, in diesem Fall, ein Turm, zusammenbricht. Nachdem wir momentan sehr am Türme bauen interessiert sind, bot sich ein passender Gruppenwettbewerb an. Wir sollten Türme bauen, aber 

Werken im Freien

Da das Wetter endlich wieder freundlicher wird, nutzen wir jede freie Minute die wir draußen verbringen können. Da werden auch schon mal die Werkstunden in den Schulgarten verlegt. Die Kinder haben sehr viel Spaß in der frischen Luft und genießen die Extraportion Sonne.

Faschingsparty

Auch in Pandemiezeiten gibt es eine verrückte Jahreszeit 😉 Faschingsparty und Kostümlaufsteg mit den Kids inklusive. Auch die Krapfen haben uns hervorragend geschmeckt. Herzlichen Dank an den Elternverein für die Organisation.

Wir erforschen unsere Stadt

Nach dem Besuch bei der Feuerwehr machten wir noch einen ausgiebigen Rundgang durch das Domviertel, über das wir schon viel gelernt haben. Danach mussten wir uns natürlich auch ein bisschen am Spielplatz erholen, damit wir den Fußmarsch zurück zur Schule wieder gut schaffen konnten.

Unser Lehrausgang zur Feuerwehr

Heute ging es für die Löwenkinder der 3a zur Feuerwehr. Nachdem wir uns schon lange gut darauf vorbereitet hatten und mit unserem Mitschüler F. ja auch einen richtigen Experten in unseren Reihen haben, waren wir natürlich sehr gespannt. Es war eine wirklich interessante und beeindruckende Führung. Wir haben es sehr genossen und bedanken uns recht herzlich dafür!

Unser Spielzeugflohmarkt

Die Löwenkinder der 3a fahren im April auf Schullandwoche. Wie an unserer Schule üblich, darf die Klasse dafür einen Spielzeugflohmarkt veranstalten und die Einnahmen unterstützen alle Kinder der Klasse. Am Tag 1 ging es richtig toll zu in der Schule. Endlich können wir alle wieder gemeinsam etwas erleben! Vielen lieben Dank an alle Käuferinnen und Käufer und die Eltern, die 

Was quakt da in der Löwenhöhle?

Zu unserem aktuellen Märchen aus dem fächerübergreifendem Märchenprojekt haben wir heute mit unseren fröhlichen Froschkönigen begonnen. Es entstehen sehr individuelle Arbeiten. Schon bald werden die Fröschlein in frühlingshaftem Grün unsere Klasse verschönern.

Fleißige Werkgruppen

Die Löwenkinder mögen Technisches und Textiles Werken sehr gerne. Für ihre Mitarbeit erhalten sie von den beiden Lehrerinnen viel Lob. Danke auch an Frau Vasicek und Frau Mudri für die tollen Ideen.

Ein Zeichen für den Frieden

Unsere Schule steht als Bildungsort für Toleranz und Weltoffenheit. Natürlich sind auch die Kinder und das Kollegium sehr betroffen über die aktuelle Situation auf der Welt. Friede für alle ist uns daher ein wichtiges Anliegen. Das gemeinsam erstellte Friedenszeichen steht als Symbol dafür.

10.3.: Die 4b im Turnsaal

Endlich dürfen wir wieder im Turnsaal turnen. Unser Garten ist zwar toll, aber das Turnen im Turnsaal vermissten wir alle jetzt schon sehr. Dort wird derzeit öfters in der 1. Stunde von einer Klasse ein ganzer Geräteparcours aufgebaut und am Ende des Vormittags von einer anderen Klasse wieder abgebaut. Dazwischen werden die Geräte von allen Klassen, die an diesem Tag 

11.3.: Die 4b-Kinder bauen ….

….derzeit mit Begeisterung riesige Türme mit den Bausteinen mit Hilfe von Sesseln. Die Türme sind so standfest und die Kinder so vorsichtig, dass die Türme oft tagelang in der Klasse stehen bleiben. Außerdem helfen wir beim Bauen super zusammen. „Gastkinder“ aus anderen Klassen erkundigten sich bereits, ob die Bausteine zusammengeklebt wurden :-))

Der Frühling kommt. . .

und wir verabschieden uns vom Winter! Hier ein paar schöne Momente im Schnee. Hoffentlich schneit es auch im nächsten Winter, damit wir wieder so tolle Schneemänner bauen können!

Kroko das Krokodil war da!

Ein spannender Besuch des Zahnputzkrokos hat die VSKL letzte Woche erlebt. Die Kinder haben vieles über Zähne und Zahngesundheit erfahren und übten auch gleich das richtige Zähneputzen.

Unser Lehrausgang in die Bibliothek und „ins Weltall“

Lesen eröffnet Welten, aber kann man dadurch wirklich ins Weltall reisen? Heute erforschten wir die Bibliothek im Zentrum. Wir erfuhren viel Spannendes über die Systematik und die Suche nach den Wunschbüchern. Herr Mech erklärte uns alles ganz ausführlich. Danach blieb auch noch Zeit zum gemütlichen Schmökern. Aber ins Weltall reisen? Darunter konnten wir uns nicht so genau etwas vorstellen und 

Der rote Faden

Seit einigen Wochen beschäftigen sich die Löwenkinder nun bereits mit Tipps für Geschichtenprofis. Aktuell üben wir fleißig zum roten Faden einer Geschichte zu erzählen und Stichwörter zu schreiben. In Folge wollen wir ganze Nacherzählungen mit dieser Methode üben. Nach der Textsorte Fabel wählten wir dieses Mal ein Märchen. Könnt ihr erkennen, um welches Märchen es sich handelt?

8.3.: Zeichnen in der 4b

Der Zeichenunterricht mit Fr. Lehrer Morais macht uns riesigen Spaß, weil sie so nette Ideen für uns hat. Unsere Bilder werden auch immer sehr hübsch. Daher sind wir beim Zeichnen immer höchst motiviert und konzentriert.

Freie Arbeit im Deutschunterricht

Heute hatten wir wieder einmal Zeit, an selbst gewählten Deutschübungen zu arbeiten. Zur Auswahl stehen eine Vielzahl von Karteien zu den verschiedensten Übungsbereichen. Heute waren Wendediktate, Rechtschreibkarten, Würfelsätze und das Ordnen von Sätzen besonders beliebt.

Kroko in der Löwenhöhle

Auch bei den Löwenkinder waren vergangene Woche Claudia und Kroko zu Besuch. Es war wie immer eine sehr lehrreiche und spannende Stunde. Danke!

Kroko besucht die 2.Klasse

Fasching 2022

Stille Übung in der 1b

Gerade in Zeiten wie diesen ist auch ein Ort der Stille und Ruhe oft gefragt. Wir haben eine solche Übung mit der gesamten Klasse gemacht. Es hat uns gut gefallen. Danach konnten wir wieder konzentrierter weiterarbeiten.

Kroko war da!

Fasching in der 3b

Hurra, der Fasching ist da! Am Laufsteg präsentierten wir unsere tollen Kostüme. Danach verspeisten wir die guten Krapfen, die vom Elternverein gesponsert wurden. Den Rest der Stunde bewegten wir uns zur Musik und spielten Spiele.

Ein T-Shirt auf Weltreise

Woraus bestehen unsere T-Shirts? Woher kommt das Material eigentlich und wie wird es verarbeitet? In dieser sehr spannenden Stunde konnten wir die Reise unserer T-Shirts genau erkunden. Dafür arbeiteten wir in Gruppen in unseren LUX-Heften und waren sehr erstaunt darüber, wie weit so ein T-Shirt reisen muss, bis es schlussendlich bei uns im Regal landet.

Gesunde Jause

Diese Woche war die gesunde Jause unser Wochenthema! Stolz präsentieren wir unsere leckeren Jausengesichter, die uns natürlich hervorragend geschmeckt haben! So macht gesunde Jause Spaß!

Spielend Lernen

Am liebsten üben wir mit unseren spannenden Lernspielen. So macht Lernen Spaß!

Fasching in der 1a

Hurra! Der Fasching ist da! Zuerst haben wir unsere tollen Kostüme bewundert! Plötzlich hat uns die 4a Klasse eingeladen, über ihren Catwalk zu laufen, das war aufregend! Nach der großen Pause, gab es leckere Faschingskrapfen. Doch damit nicht genug, später haben wir mit Luftballons gespielt, getanzt und eine Polonaise durch die Klasse gemacht!

Rechnen mit Geld

Wir rechnen mit Geld! Das ist aufregend und interessant zugleich! Die Zeit vergeht dabei, wie im Flug! So macht Lernen Spaß!

Bauen mit Kappla-Steinen

Seit wir in unserer Klasse diese tollen Kappla-Steine haben, gehören sie zu unserem Lieblingsspielzeug! Damit kann man so tolle Sachen bauen! Jedes Mal fällt uns etwas Neues ein! Dabei ist Geschick und Teamwork gefragt!

Spaß im Schnee!

Warm eingepackt ziehen wir, bei Kaiserwetter, los um auf den Spielplatz zu gehen! Mit unseren mitgebrachten Bobs rutschen wir den Hügel hinab! Wir lieben den Schnee! Das war ein toller Ausflug!

Der Nikolaus war da!

Als wir nichtsahnend in unserer Klasse sitzen, klopft es plötzlich an der Tür! Siehe da, der Nikolaus kommt uns besuchen! Und er hat für jeden von uns ein Geschenk dabei! Wahrscheinlich ist er zu uns gekommen, weil wir so brav waren....

Musik in der Klasse

Mit Hilfe unserer interaktiven Tafel, verwandelt sich unsere Klasse manchmal in eine Disko! Wir singen und tanzen so gerne zur Musik! An anstrengenden Schultagen, ist das ein super Ausgleich!

Unser Schulgarten

Wir lieben unseren Schulgarten! Egal ob zum Turnen, Fußballspielen oder einfach nur um Spaß zu haben! Am liebsten sind wir draußen an der frischen Luft!

Schuleröffnungsfeier

Endlich wurde der Zubau unserer Schule eröffnet! Stolz haben wir unserer Familie und unseren Freunden den neuen Schultrakt gezeigt. Bei einer Feier im Turnsaal, haben wir, vor vielen Leuten, sogar ein Lied gesungen! Das war aufregend!

Pipi Langstrumpf

Bei unserem ersten Theaterbesuch in Eisenstadt, haben wir Pipi Langstrumpf gesehen. Die Vorstellung hat allen Kindern gut gefallen. Bevor es wieder zurück in die Schule ging, haben wir uns, bei einem gemütlichen Picknick, gestärkt.

Zahn-Kroko in der 1b

Unser 1. Schwimmunterricht

Heute durften die Löwenkinder das erste Mal in die Aqua Nova zum Schwimmunterricht fahren. Die Aufregung davor war dementsprechend groß. Leider blieb nach dem Vorschwimmen nur mehr wenig Zeit zum Schwimmen, aber jetzt wissen wir wenigstens, was uns ab jetzt an den Donnerstagen erwartet. Unsere Langhaarmädels erhielten übrigens viel Unterstützung von den „Gentlemenlöwen“, die sie beim Föhnen tatkräftig unterstützten. So 

Faschingdienstag in der 4b

Fasching in der Löwenhöhle

Auch bei den Löwenkindern der 3a ging es am Faschingsdienstag fröhlich zu. Es war ein richtig toller Tag, mit allem, was uns so Spaß macht. Es gab einen lustigen Rechenspaziergang, das Escaperoomrätsel wurde fertig gestellt und die Siegerehrung gefeiert. Wir hatten Spaß bei Tanz, Musik und Spiel und bedanken uns recht herzlich beim Elternverein für die leckere Krapfenspende. Besonders toll 

Faschingsdienstag

Auch im heurigen Schuljahr verwöhnte uns unser Elternverein mit herrlich duftenden, frischen Krapfen zu unserem Faschingsdienstag in der Schule :-)! VIELEN DANK für diese besondere Faschingsjause von allen Kindern, Lehrer*innen, TGH-Betreuer*innen und Hausleuten!

Kinder an die Macht

Aus aktuellem Anlass beschäftigten wir uns heute mit dem Thema „Frieden“, das den Kindern der Löwenklasse ein sehr wichtiges Anliegen war. Dementsprechend sorgfältig wurde gearbeitet und ausführlich Gelegenheit zum Reden genützt.

Leseworkshop

Fasching in der 1b

English is fun

Wir lieben Englisch! Vor allem, wenn das lernen mit viel Bewegung verbunden ist. Aktuell wiederholen wir alles rund um das Thema „animals“, egal ob pets oder farm animals. Demnächst werden wir uns auch mit den richtigen wilden Tieren befassen. Passt doch zu uns Löwen, oder?

Lustige Werkstunde

Im technischen Werken gestalteten die Löwenkinder fröhliche Brillenclowns. Danke an Frau Lehrerin Mudri für die netten Bilder.

Bewegungsreise durch den Dschungel

Durch die coronabedingten Einschränkungen, können wir den Turnsaal nicht benützen. Wenn das Wetter aber auch nicht mitspielt um draußen zu turnen, dann veranstalten wir eben eine Bewegungsreise durch den Dschungel. So werden wir zu Affen, die sich nach den Lianen auf den Bäumen strecken, zu Fröschen die von Seerose zu Seerose springen oder wir werden zu Schlangen und schlängeln uns 

Winterlandschaften malen

Viel Spaß hatten die Kinder bei der Gruppenarbeit eine Winterlandschaft in verschiedenen Perspektiven zu malen. Auf ein detailgetreues, farbechtes und soziales Arbeiten wurde hier besonders viel Wert gelegt.

Der Aufwand hat sich gelohnt

Vorankündigung Spielzeugflohmarkt

Mitte März – die Einladung erfolgt noch – findet unser Spielzeugflohmarkt statt, bei welchem die Löwenklasse für die bevorstehende Schullandwoche fleißig Geld zur Unterstützung bei den Kosten einnehmen möchte. Aktuell werden kreative, bunte Plakate dafür liebevoll gestaltet. Nebenbei schmücken unsere hübschen Faschingsmasken mittlerweile auch schon die Fenster, damit wir bereit für den Faschingsdienstag sind.

Hauptsache Ball

Ob im Turnsaal oder im Freien, die Löwenkinder toben sich besonders gerne beim Ballspielen aus. Diese Woche gab es daher mit Brennball und Völkerball gleich zwei bewegungsreiche Einheiten, die allen viel Spaß machten, vor allem, weil alle Matches unentschieden endeten.

Feuer!

Aktuell beschäftigen wir uns im Sachunterricht mit dem Thema rund um die Geschichte des Feuers, um brennbare und nicht brennbare Stoffe und natürlich um die Aufgaben der Feuerwehr. Wir wollen für unseren Lehrausgang demnächst ja gut vorbereitet sein!

Kooperative Lernformen

Die Löwenkinder arbeiten fast täglich und in allen Unterrichtsgegenständen in kooperativen Lernteams, sei es, dass wir Ergebnisse vergleichen, gemeinsam etwas Neues erarbeiten, zusammen üben, Plakate gestalten oder – besonders beliebt – lesen und dazu Aufgaben bewältigen. PS: Der eine oder andere Schnappschuss wurde von den Kindern abgesegnet und soll mit lautem Gelächter begleitet online gehen.

Ausnahmezustand im Werkraum

Wir basteln Faschingshüte. Bereits letzte Woche durften wir einen Luftballon mit Papier einkleistern. Heute haben wir diese Kunstwerke mit Acrylfarben angemalt. Es bleibt spannend, wie die Ergebnisse aussehen werden. Auf alle Fälle hat die Arbeit im Werkraum sehr viele Freude bereitet.  

Mathematikstunde in der 1b

In einer offenen Lernstunde haben wir den Zahlenraum 20 erarbeitet. Entdeckung, Forschung und Bewegung stehen in diesen Stunden im Vordergrund. Die Schüler*Innen arbeiten sehr selbständig und unterstützen einander. Der „Lernraum“ ist individuell wählbar. Die Stunden waren sehr produktiv und abwechslungsreich.  

Symmetrie erkunden

In dieser Mathematikstunde lernten wir über das Spiegeln und die Symmetrieachse. Nachdem die wichtigsten Begriffe erklärt wurden, durften wir das Spiegeln von Figuren selbst ausprobieren. Wir bekamen eine Karte mit Bildern, suchten die Symmetrieachse und konnten feststellen, dass nicht alle Formen und Figuren symmetrisch sind. Besonders witzig war es, als wir herausfanden, dass unsere Gesichter nicht symmetrisch sind. Wir hielten 

Der letzte Winterwandertag der 1b

Ein letztes Mal machte sich die 1b Klasse auf den Weg zum Eislaufplatz. Wir hatten ein perfektes Wetter. In der Akademie hatten wir große Freude an den vielen Schneeglöckchen. Auf dem Rückweg konnten wir die lange Gehzeit mit musikalischen Klängen und tänzerischen „Moves“ kurzweiliger gestalten. Ein erfolgreicher Tag.

17.2.: Die 4b-Kinder bei der Gruppenarbeit

Die 4b-Kinder arbeiten derzeit verstärkt am selbstständigen Finden von eigenen Fehlern, nicht nur in Mathematik sondern auch beim Schreiben. Ein ganz schwieriges Unterfangen, das wir gut trainieren müssen. Heute durften wir daher in Gruppen zusammenarbeiten und gemeinsam etwas Schreiben. Anschließend tauschten wir innerhalb der Gruppe die Bücher aus und versuchten Fehler der anderen Kinder zu finden. Jeder durfte seine Fehler 

17.2.: Tolle Zeichnungen der 4b-Kinder

Frau Lehrer Morais hat immer so gute und nette Ideen für uns, was wir zeichnen und malen können. Diesmal machte sie von uns allen im Schulgarten Fotos, die sie dann für uns ausdruckte. Wir zeichneten bzw. druckten mit Wasserfarben ein Schneegestöber auf ein großes Zeichenblatt und klebten unsere Fotos darauf. Die Zeichnungen wirken sensationell gut, schauen toll aus und machten 

Sachunterricht – Kartenarbeit und Heimatkunde

Nach den Ferien haben wir nun unseren 1. Wiener Neustadt Lehrausgang nachbereitet und ein Fotoalbum in unserem Sachunterrichtsheft dazu gestaltet. Die Einträge dazu sind sehr individuell gestaltet und machen den Kindern und der Lehrerin große Freude beim Durchblättern. Danach übten wir uns im Umgang mit dem Stadtplan. Auch im digitalen Zeitalter sollte man schließlich mit dem Plan umgehen können. Das 

Unser 1. Wiener Neustadt Lehrausgang

Bei Traumwetter marschierten wir zu Fuß in die Stadt. Im Sachunterricht haben wir davor schon so viel über den Hauptplatz und die wichtigsten Sehenswürdigkeiten in der Innenstadt gelernt, nun wollten wir uns das alles auch vor Ort genau ansehen. Aber natürlich gab es auch ganz viel anderes, was uns Freude machte. Wir bekamen tolle Geschenke und konnten uns mit Pommes 

Wir wiederholen das Einmaleins

Bevor es nach den Ferien an die schriftliche Multiplikation geht, übten wir diese Woche fleißig das Einmaleins und rechneten auch mit Zehnerzahlen. Die Lernspiele helfen uns dabei und machen auch noch Spaß.

Auf in die Faschingszeit

Mit viel Eifer machen sich die Löwen in der letzten Schulwoche vor den Semesterferien an die neue Zeichenarbeit. Die fröhlichen Ölkreidenclowns sehen wirklich super aus!

27.1.: Die 4b im Computerraum

2 bis 3 mal im Monat gehen wir in den Computerraum und üben unsere Lernwörter in Partnerarbeit auf den PCs mit dem zu unseren Deutschbüchern passenden Lilo-Programm. Das machen wir total gerne und freuen uns immer, wenn wir an den Computern lernen und üben können.

Kunterbuntes aus der Löwenklasse

Auch in der vergangenen Woche waren wir wieder fleißig. Besonders viel Freude hatten wir mit unseren Chamäleons, die ganz toll zum Buch „Schule der magischen Tiere“ passen. Dazu suchten wir uns ein gemütliches Plätzchen, hörten Entspannungsmusik und malten drauf los. Da das Wetter mal wieder etwas besser war, spielten wir ausgiebig Völkerball im Freien. Im Sachunterricht beschäftigten uns gerade Sehenswürdigkeiten 

Lesen ist cool

..das finden zumindest die meisten Löwenkinder und so genießen wir die Lesezeit immer wieder auf unterschiedliche Weise. Nachdem wir am Freitag eine lustige, interaktive Geschichte am Board gelesen hatten, ging es danach in Kleingruppen weiter. Hier ist vor allem das Tandemlesen sehr beliebt, bei welchem stärkere Leser die etwas unsicheren Leser beim gemeinsamen Lesen unterstützen. Im Anschluss werden dann noch 

Buchpatenschaften

Herzlichen Dank an Herrn Umweltstadtrat Norbert Horvath, der uns für die Schulbibliothek 2 tolle Buchspenden in Form von interessanten Sachbüchern überreichte. Wir bedanken uns auch bei A. aus der 4b Klasse, die uns ein Exemplar der „Schule der magischen Tiere“ spendete, damit auch andere Kinder sich darüber freuen können.

Hantierendes Lernen im Matheunterricht

Nachdem wir nun schon ziemliche Profis beim Rechnen mit Euro und Cent sind, mittels Prospektbildern für ein Kinderzimmer „einkaufen“ waren und das Umwandeln für die meisten Kinder kein Problem mehr ist, durften heute alle in kleinen Gruppen echtes Geld zählen. Dazu wurde pro Gruppe ein Schatzmeister bestellt, der ein bisschen die Richtung beim Zählen vorgeben sollte. Es gelang fast allen 

Begegnung mit Komponisten

Auch wenn die Weihnachtszeit schon vorbei ist, beschäftigen wir uns anlässlich unsere Jahresprojektes „Märchen“ mit der Geschichte von „Nussknacker und Mäusekönig“ von E.T.A. Hoffmann. Die Musik „Die Nussknacker-Suite“ stammt von Peter I. Tschaikowsky. Die Begegnung mit diesem besonderen Komponisten ist sehr interessant. Mittlerweile haben wir schon einige Auszüge aus dem Ballett gesehen und auch eine Bodypercussion zum Marsch gelingt uns 

Buntes aus der Löwenhöhle

Bei uns ist immer etwas los! In Englisch und Sachunterricht beschäftigen wir uns unter anderem gerade mit den Jahreszeiten und Monaten. In Mathematik rechnen wir mit Geldbeträgen und natürlich muss zwischendurch mit den Spielen vom Christkind gespielt werden. Besonders toll finden wir momentan Puzzle. Macht doch gemeinsam viel mehr Spaß! Danke auch an I., einer Freundin der Frau Lehrerin, die 

Buchpräsentationen

Die Kinder der 3b üben heuer die ersten Buchpräsentationen. Hierfür wird der Inhalt eines selbstgewählten Buches erzählt. Eine kurze Leseprobe gibt den Zuhörern ebenso einen kleinen Einblick ins Buch. Auch werden Plakate vorbereitet, welche die Präsentation perfekt unterstützen.

Wir malen uns das Glück…

und holen uns mit den lustigen Glücksschweinchen hoffentlich eine große Portion davon in unsere Löwenhöhle! Heute haben wir viel über Proportionen, Perspektive und das Mischen von Farben gelernt und alle waren mit Feuereifer bei der Sache. Wir freuen uns schon, wenn die fröhliche Schweinerei unsere Klasse schmücken wird!

Das neue Jahr…

beschäftigt uns in dieser Woche ganz besonders. Neben Vorsätzen und dem Üben der Zeitform Zukunft in Deutsch wiederholen wir in Englisch die Monatsnamen. Im Sachunterricht erfahren wir eine ganze Menge über Neujahrsbräuche in vielen verschiedenen Ländern. Die Beantwortung der Fragen dazu fällt uns mittels Karteiarbeit und Lesespaziergang gar nicht schwer. Besonders mögen wir, dass wir in Kleingruppen gemeinsam zu den 

…. die Schneemänner sind unterwegs ….

Arbeitsauftrag diese PC Stunde war, einen Schneemann zu gestalten. Großer Wert wurde auf die " kleinen" Details gelegt.

9.12.: Spaß im Schnee

Hurra! Wir sind wieder da!

Hoch motiviert und bestens gelaunt kamen die Löwenkinder heute in die Schule! Wir lassen uns, wie heute ein Schüler so schön schrieb, nicht von C***** unterkriegen und freuen uns auf ein schönes Jahr 2022 mit vielen tollen Momenten!

Winterglück

In unserer Jahreszeitenchallenge geht es aktuell, wie könnte es anders sein, um das „Winterglück„. Hierbei stellen sich die Kinder individuell kleinen Aufgaben, in denen sie „Glücksmomente“ sammeln können. E. hat sogar Fotos aus den Ferien für ihr Winterglück geschickt. Zeige dich mit einem Schneemann und sammle alles, was rot ist! Super gelungen, liebe E.! Danke für deine kreativen Beiträge! Auch 

Kekse backen der 2.Klasse

Weihnachtsfeier

Am letzten Tag vor den Ferien haben wir es uns gut gehen lassen. Unsere Eltern versorgten die Fuchsklasse mit vorzüglichem Essen und Getränken. Auch die vielen selbstgebackenen Kekse waren ein Genuss. Ein besonderes Highlight an diesem Tag war unsere Weihnachtsfeier. Wir haben gesungen, getanzt, gelacht und ein paar Gedichte vorgetragen. Unsere Eltern haben via ZOOM online als Zuschauer in unser 

Weihnachtswerkstatt

Die letzte Woche vor Weihnachten waren wir besonders kreativ. Nach den Klängen von Vivaldi haben wir ein Fingerbild mit Acrylfarben gezeichnet. Diese wurden gerahmt und eingepackt. Die Ergebnisse sind grandios geworden.

Schneegestöber

„Winterkinder können stundenlang am Fenster stehen und voll ungeduldig hinauf zum Himmel sehen. Alle warten auf den ersten Schnee.“ Endlich hatten wir im Dezember den ersten richtigen Schnee. Der Sportplatz wurde unter einem weißen Teppich versteckt und in jeder Ecke entstand eine weitere Kugel für einen Schneemann. Was für ein Spaß!

Weihnachtsfeier in der Löwenklasse

Der 23.12. war ein besonderer Tag für die Löwenkinder. Nach dem Rentier Rap und einer lustigen Englischstunde hielten unsere neuen Mitschülerinnen ihr 1. Minireferat. Besonders toll war es, dass A. und E. dies mit ihnen gemeinsam in der Freizeit vorbereitet hatten. Da waren wir alle wirklich unglaublich stolz auf unsere Mädels! Auch die Frau Direktorin besuchte uns und wünschte uns 

22.12.: Weihnachtspackerl für die 4b

Nachdem leider auch heuer unser Kinobesuch am letzten Schultag vor Weihnachten wieder ausfällt, wünschten wir uns vom Christkind einen Kinotag in der Klasse. Unserer Elternvertreterinnen Fr. Kaiser und Fr. Fischer organisierten dankenswerterweise für uns daher als Weihnachtsgeschenk von unseren Eltern DVDs mit Filmen und Naschsachen, die zu einem Kinobesuch eben so dazugehören. Sie brachten uns unsere Geschenke hübsch weihnachtlich verpackt 

Kurz vor Weihnachten…

..sind die Löwenkinder immer noch sehr fleißig und strengen sich an. Heute haben wir in Kleingruppen zu den Weihnachtsbriefen vom Hasen Felix gelesen und Fragen beantwortet. E. stellte uns mit einem großartigen Plakat die Weihnachtsbräuche Brasiliens vor. Bevor wir das Buch vom glücklichen Löwen vorgelesen bekamen, hatten wir Gruppengespräche zu vielen Fotos, die wir mit dem Begriff Glück verbinden konnten. 

Spieletag

Am Stromlostag spielten wir zwei Stunden gemeinsam Gesellschaftsspiele. Die meisten Löwenkinder zeigten sehr viel Konzentration und Ausdauer beim Spielen, Spaß machte es aber jedem! Vielleicht ist ja auch in den Ferien Spielezeit angesagt?!

Freies Arbeiten

Die freie Arbeitszeit nützen wir gerne, um Angefangenes fertigzustellen, Verbesserungen mit Unterstützung durch die Lehrerin oder andere Kinder zu erledigen, zu lesen, zu basteln, Lernspiele zu spielen oder einfach mal zum Pause machen.

Namenmonster

Passend zum letzten Thema Symmetrie gestalteten wir heute symmetrische Namenmonster. Lustig, was man mit seinem eigenen Namen alles zaubern kann! Es sind richtige Kunstwerke entstanden!

Wir freuen uns auf das Christkind

In unserer Klasse ist es jetzt besonders gemütlich. Jeden Tag stellt ein Kind mit Hilfe des Adventkalenders die Weihnachtsbräuche in einem anderen Land vor. Außerdem beschäftigen wir uns auch in Englisch mit den x-mas Vokabeln. Besonders viel Freude aber haben wir, wenn es richtig „magisch“ bei uns wird, denn die „Schule der magischen Tiere“ zieht uns richtig in ihren Bann. 

Fleißige Werkgruppen

Auch in den Werkstunden wird eifrig gearbeitet. Die Löwenkinder sind zu Recht stolz auf ihre tollen Arbeitsergebnisse!

Eine Stunde im Schnee !

Bei herrlichem Winterwetter verbrachte die 2.Klasse eine Stunde im Schulhof mit wunderbarem Schnee! Die Betätigungen waren vielfältigst ! Die Schüler hatten mit dem Schnee wirklich großen Spaß !

9.12.: Die 4b hatte Spaß im Schnee

Unser Schulgarten ist zu jeder Jahreszeit soooooo genial!!!

Auf zum Rodelberg!

Gemeinsam mit unserer Partnerklasse 1a ging es heut zum nahegelegenen Spielplatz. Ausgerüstet u.a. mit einfachen Müllsäcken waren wir bei strahlendem Sonnenschein und perfektem Winterwetter „Sackerlrutschen“ und hatten unglaublich viel Spaß dabei.

Hurra, endlich Schnee!

Turnen im Freien kann manchmal ein bisschen langweilig sein in Zeiten wie diesen. Nicht so heute, denn da meinte es Frau Holle richtig gut mit uns! Nach ein paar aufwärmenden Wettspielen ging es ans Schneemann bauen. Auch eine Rutsche wurde gebaut und ausgiebig genützt. So ein schöner Tag!

Hurra! Es hat geschneit!

Heute herrschte bei allen Kindern riesige Begeisterung über den ergiebigen Schneefall. Klar, dass die große Pause ausgiebig zum Toben in der weißen Pracht genutzt wurde.

Spaß im Schnee

Mittlerweile eine Rarität im Osten Österreichs: Schnee 🙂 und noch dazu so viel davon. Die Kinder waren deswegen ganz begeistert und nutzten die Bewegung an der frischen Luft zum Schneeiglu bauen und machten eine wilde Schneeballschlacht. Sogar ein pandemiekonformer Schneemann wurde gebaut.

Symmetriewerkstatt

Weiter geht es m Mathematikunterricht in unserer Werkstatt zum Thema Symmetrie. Die Löwen haben Erfahrungen mit spiegelsymmetrischen Figuren gemacht, unterscheidensie von nicht achsensymmetrischen Figuren und können Symmetrieachsen einzeichnen. Auf Karopapier wurden nun symmetrische Figuren nachgezeichnet und dabei festgestellt, dass nicht alle Abbildungen im Buch Spiegelbilder sind.

6.12.: Der Nikolaus war in der 4b

Am Wochenende muss der Nikolaus in der Klasse gewesen sein, denn am Montag in der Früh standen auf unseren Plätzen Nikolaussackerl für jedes Kind. Vielen Dank an den fleißigen Nikolaus der 4b , der die Nikolaussackerl für uns gemacht hat!!!:-)) Wir hatten eine riesige Freude!

6.12.: Der Nikolaus war da!

Der Nikolaus kommt nur zu den braven Kindern – und so war er auch bei uns in der 3b! Ganz gespannt warteten wir, ob der Nikolaus nicht auch eine Kleinigkeit für uns hatte.Als es dann an der Tür klopfte, war die Aufregung groß! Der Nikolo hatte doch tatsächlich auch kurz bei uns in die Klasse geschaut – kommt er doch 

19.11.: Besuch am Bücherflohmarkt

Nikolaustag

Auch in der 3a war der Nikolaus natürlich zu Gast. Ganz heimlich hat er schon früh morgens etwas für jedes Kind bereit gelegt. Bei weihnachtlichen Klängen und Lichterglanz war die Freude dann beim Betreten der Klasse groß. Klar, dass wir darauf hin auch ganz viel zum Thema Nikolaus lernten. Es gab ein interaktives Quiz, einen großen Legekreis, einen lustigen Nikolaustanz 

Lehrausgang: NÖ Mittelschule Wirtschaft und Technik

Bei unserem Lehrausgang in die NÖ Mittelschule für Wirtschaft und Technik durften wir viele verschiedene Experimente und Techniken kennenlernen. Am sogenannten „Sience Day“ war wirklich für jedes Kind etwas dabei. Ob kleine Computer, Tablets, Physik und Chemie, Programmieren am PC,… die Kinder hatten wahnsinnig viel Freude daran, alle Stationen auszuprobieren und etwas neues zu Versuchen. Wir möchten uns für die 

Gesellschafts- und Brettspiele

Gesellschafts- und Brettspiele bieten spielerische Möglichkeiten, die Kinder in den unterschiedlichsten Bereichen zu fördern und ihre Fähigkeiten und Fertigkeiten zu trainieren. Gerade dann, wenn das Spiel richtig viel Spaß macht, lernen sie die unterschiedlichsten Dinge ganz nebenbei und nachhaltig. Die Kinder sammeln alltagstaugliche Erfahrungen und lernen und üben soziale Interaktionen.

Referate/Buchpräsentationen

Die Kinder der 4a üben die ersten Referate und Buchpräsentationen. Sehr brav bereiten sich die Kinder vor und runden Ihre interessanten Präsentationen mit Fotos, Power Point Präsentationen und Materialen zum Anfassen ab. Zum Beispiel konnten wir beim Thema „Angeln/Fischen“ wirklich noch sehr viel lernen.

Fahrradprüfung 4a

An einem kalten Morgen im November durfte die 4a ihre praktische Radfahrprüfung bestreiten. Die Kinder waren sehr aufgeregt und hatten extra für diesen Tag auch sehr fleißig gelernt. Zum Glück ging fast alles gut und die meisten Kinder konnten gleich beim ersten Mal, die durchaus schwierige Prüfung, bestehen. Inzwischen haben die Kinder auch schon ihre Radfahrausweise erhalten. Wir sind sehr 

Nikolausbesuch in der 2.Klasse

6.Dezember 2021, nach der großen Pause klopfte es an der Tür – und der Nikolaus betrat die Klasse. In großer Erwartung – er brauchte sich ja nicht vorzustellen – was er doch sagen wird, hörten die SchülerInnen sehr aufmerksam zu. In seinem silbernen Buch standen sehr viele positive Eigenschaften der 2.Klasse. Er erwähnte auch , dass es so bleiben soll! 

Nikolaus zu Besuch

Besonders glücklich waren wir heute, am 6.12. In der Früh war die Klasse ganz enttäuscht, weil der Nikolaus auf sie vergessen hätte. Glücklicherweise ist dem Nikolaus der Lockdown kein weiterer Begriff. Er hat uns nach der Pause in unserer Klasse überrascht und jedem ein Sackerl mitgebracht. Die Kinderaugen haben wunderschön geleuchtet vor Freude und Aufregung. Mein Dank gilt dem Nikolaus 

Musikstunde mal anders

Nachdem in Zeiten wie diesen das Singen in der Klasse nicht möglich ist, haben wir uns etwas anders musikalisch betätigt. Wir haben uns von den Klängen von Vivialdi inspirieren lassen. Die Musik „die vier Jahreszeiten“, besonders „der Winter“ haben ein Kunstwerk entstehen lassen. Diese Musikstunde hat allen sehr viel Spaß gemacht.

1.Winterwandereislauftag der 2.Klasse

Unsere 2. GESUNDE JAUSE

Es weihnachtet in der Schule

Nicht nur in den Klassen wird es von Tag zu Tag weihnachtlicher. Schon morgens ertönen weihnachtliche Klänge in der Aula, ein Christbaum und ein wunderschöner Adventkranz erfreuen uns ebenso jeden Tag.

Bewegung macht Spaß

Hier ein kleiner Nachtrag zu einer besonders lustigen Turnstunde. Herr Lehrer Bauer durfte bei uns eine Praxisstunde machen und gestaltete diese mit viel Engagement. Wir waren alle hellauf begeistert!

Winterwanderung

Eine Winterwanderung zum Eislaufplatz und wieder zurück. Schön wars.

Weihnachtswichteln

In unserer Klasse herrscht bereits Weihnachtsstimmung. Viele fleißige Hände haben zur Entstehung der Weihnachtswichtel beigetragen. Die Ergebnisse können in unserer Aula bewundert werden.

1.12.: So schön ist unsere neue 4b-Klasse

Wir übersiedelten innerhalb unseres neuen Zubaus vom 1. Stock ins Erdgeschoß in eine wunderschöne, helle Klasse. Im Erdgeschoß wird uns im Frühjahr nämlich nicht so heiß werden, wie in der Klasse im ersten Stock. Voll motiviert starteten wir den ersten Schultag in der neuen Klasse mit einer Bildgeschichte, die wir in Gruppenarbeit miteinander schrieben. Wir arbeiteten so eifrig und es 

Weihnachtsbräuche aus aller Welt

Wir haben heuer zwei Adventkalender. Zum einen den sozialen Adventkalender von Gemeinsamlesen und dann einen großen, der für jeden Tag ein Büchlein über ein bestimmtes Land bereit hält. M. machte den Anfang und präsentierte uns heute zu ihrem Kurzreferat über Weihnachtsbräuche in Österreich sogar ein tolles Plakat!

Adventwerkstatt

Basteln und Malen gehören für uns ebenso zum Advent, wie Lichterketten, Adventkalender, Weihnachtslieder und tägliche Vorlesezeit. Aktuell sind die Löwenkinder fleißig am Arbeiten. Sie tupfen Schneemannbilder, gestalten Ölbilder für das Fenster und basteln kleine, vorweihnachtliche Überraschungen.

Auf dem Spielplatz

Gemeinsam mit unserer Partnerklasse, der 3A, besuchten wir den Spielplatz in der Nähe. Nach einem ausgedehnten Picknick turnten wir auf allen Geräten. Das war ein schöner Tag!

Verkehrserziehung

Was für ein spannender Tag! Wir bekamen Besuch von Hr. Inspektor Dungl. Er erklärte uns viele wichtige Dinge, die man im Straßenverkehr beachten muss. Dann durften wir das Gelernte in die Tat umsetzen und mussten mehrmals die Straße richtig überqueren.

Baumpflanzaktion

Im Zuge der Baumpflanzaktion durfte jede Klasse der Schule einen eigenen Baum pflanzen. Wir haben uns für einen Marillenbaum entschieden. Wir freuen uns schon, zu beobachten, wie er wächst.

Fleißige Löwenkinder

Bei uns ist jeden Tag einiges los. Der November war ganz schön arbeitsreich. Einen kleinen Einblick geben die Bilder. Viel Spaß damit!

Buchflohmarkt

Unser jährlicher Buchflohmarkt der gesamten Schule brach heuer alle Rekorde. Die Kinder der 3a bauten fleißig auf und verkauften die Schätze an die anderen Klassen. So viele Kinder aus allen Klassen haben sich daran beteiligt und nicht nur Bücher gespendet, sondern auch fleißig eingekauft. Jetzt ist unser Sparbuch für das Ankaufen neuer Medien wieder ordentlich gefüllt und Spaß hat es 

Jahresprojekt Märchen

Alle paar Wochen arbeiten wir zu einem besonderem Märchen. Dieses Mal waren die Bremer Stadtmusikanten dran. Neben dem Hören der Geschichte gab es eine Klanggeschichte mit Instrumenten und eine tolle Zeichenarbeit, bei der sich alle viel Mühe gaben. Die Arbeitsergebnisse werden in einer Märchenmappe gesammelt.

Unsere ersten Buchstaben

Mit Knetmasse, Packpapier und unserer digitalen Schultafel macht das Lernen von neuen Buchstaben besonders viel Spaß!

Gesunde Jause der 2.Klasse im Oktober

Baumpflanzaktion

Die 1b Klasse beteiligte sich stolz an der Baumpflanzaktion. Sie sind Pate eines Apfelbaumes geworden.

11.11.: Kinder auf dem Eis

Nach einem Jahr Pause durften wir uns endlich wieder auf dem Eislaufplatz so richtig austoben!

19.Nov.: 4b beim Bücherflohmarkt in der Schule

Unsere Bauwerke

Die ersten Schulwochen sind verflogen und wir haben viel gespielt und uns kennen gelernt. Gemeinsam haben die Kinder wunderschöne Bauwerke geschaffen! Von Straßen über Wolkenkratzer und Bauernhöfe war schon alles dabei. So üben wir nicht unsere Motorik, sondern finden auch gleich neue Freunde.

Abholung der „Weihnachtspackerl“

VIELEN DANK, liebe Kinder und Eltern für die große Beteiligung an unserer diesjährigen Weihnachtspackerlaktion!!! 🙂 Gemeinsam beladen die Kinder aus unseren 8 Klassen die Transportwagerl Hurra! Die Transportwagerl sind mit unseren Weihnachtspackerln beladen und zur Abholung bereit!

Pippi Langstrumpf Projekt

In unserem Pippi Langstrumpf Projekt ging es lustig zu. Es wurden „Flunkergeschichten“ erfunden, Gegenstände verfremdet, gezeichnet und eine Projektmappe angelegt. Natürlich wurde auch jede Menge gelesen. Der Theaterbesuch gemeinsam mit der 1a passte dann besonders gut dazu.

Wir erobern den Zahlenraum 1000

rptqrfIn Mathematik beschäftigen wir uns seit dem Ende der Herbstferien mit dem Zahlenraum 1000. Es wird geschätzt, gebündelt, gezählt. Zahlen werden in Prospekten gesucht. Dazu gibt es viele Lernspiele und Lernmaterialien, um den Zahlenraum auch wirklich zu begreifen. Auch das erste Rechnen klappt schon gut.

Lesespaziergang zum Nationalfeiertag

Anlässlich des Nationalfeiertages lernten wir fleißig über Österreich, Bundesländer und Landeshauptstädte wurden geübt und auch über die Wahrzeichen gab es einiges zu erkunden. Viel Freude hatten die Löwen mit dem Lesespaziergang zum Thema, wo sie sich selbst Wissen aneignen konnten und auf ihren Plänen festhalten konnten.

8.10.: Kroko war da

Die Freude war groß, als uns heute Claudia mit Kroko besuchte. In dieser Stunde lernten wir über den Zahnaufbau. Auch das richtige Zähneputzen wurde wiederholt.

8.11.: Radfahrprüfung der 4b

Am 8. November hatten wir die Fahrräder in der Schule mit und Inspektor Dungl führte mit uns die praktische Radfahrprüfung durch. Wir mussten ihm zeigen, dass wir gut und sicher Rad fahren können, richtig rechts abbiegen und richtig links abbiegen können. Wir waren vor der Prüfung sehr nervös. Das legte sich aber bald und so schafften wir es gut konzentriert 

29.9.: Baumpflanzaktion der 4b im Schulgarten

Wir suchten uns von der Gärtnerin einen besonderen Baum aus, nämlich einen Feigenbaum und setzten ihn mit vereinten Kräften in unserem Schulgarten ein. Es war eine nette Aktion!

Weihnachtspackerlaktion 2021

Im heurigen Schuljahr beteiligen wir uns wieder am „Projekt Weihnachtspackerlaktion“.

Diese Aktion ist ein ehrenamtliches Projekt von Round Table Austria, Ladies Circle
Austria, Club 41 Österreich und Agora Österreich – der Round Table Familie.

Die weihnachtlich eingepackten Schuhkartons können bis DONNERSTAG, 18.11.2021, in der Schule abgegeben werden.

Schon am FR, 19.11.2021, werden die Weihnachtspackerln von Mitarbeiter*innen der Organisationen abgeholt.

29.9.: Baumpflanzaktion

Heute durfte im Rahmen der Baumpflanzaktion jede Klasse einen eigenen Klassenbaum pflanzen. Die Kinder der 3b haben sich einstimmig für einen Kirschbaum entschieden.

Theaterfahrt 1a und 3a

Im Rahmen unseres Theater ABOS im Kulturzentrum Eisenstadt durften wir eine wunderbare Aufführung von „Pippi Langstrumpf“ erleben. War das ein Spaß, die fröhliche Pippi und ihre Freunde Tommy und Annika auf ihren Abenteuern zu begleiten! Danach genossen wir noch unsere Jause, ehe es gemütlich mit dem Bus zurück zur Schule ging.

Auf die Bücher – fertig – los!

Als LeseKultur Schule Niederösterreichs legen wir seit Jahren besonders viel Wert auf das Lesen. Unser Lesemarkt wurde schon früher gern und oft besucht. Jetzt aber haben wir sogar eine eigene, bunte Bibliothek mit gemütlichen Sitzgelegenheiten und vielen Büchern. Die Neuerscheinungen konnten wir durch den Erlös unseres jährlichen Buchflohmarktes erstehen. Alle Kinder und das LehrerInnenteam freuen sich auf viele schöne Lesestunden!

Feierliche Eröffnung unseres Schulzubaus

Am 15.10.2021 fand unsere lang ersehnte Eröffnungsfeier statt. Kindergarten- und Volksschulkinder probten eifrig für diesen besonderen Anlass und erfreuten nicht nur unseren Herrn Bürgermeister Mag. Klaus Schneeberger , sondern alle weiteren, zahlreich erschienenen Gäste mit ihren Darbietungen. Im Anschluss konnten die neuen Räumlichkeiten besucht und das Buffet genossen werden. Wir danken allen für ihr Kommen und freuen uns auf das 

Baumpflanzaktion

Am 29.9. pflanzten wir gemeinsam unseren Klassenbaum. Tatkräftig unterstützten die Kinder die Gärtner und bestaunten unseren jungen Kirschbaum.

Apollonia Zahnprojekt

Am Donnerstag besuchten Claudia und Kroko die Löwenklasse. Die Freude war riesengroß! Wir lernten wieder eine ganze Menge, diesmal besonders über den Aufbau des Zahnes. Auch das richtige Zähneputzen wiederholten wir. Danke für diese spannende Stunde!

Hurra, die Schule hat wieder begonnen!

Bei strahlendem Wetter ging es bald nach Schulbeginn für alle Klassen in den Schulgarten. Neben der besonderen Begrüßung der Schulanfänger aus Vorschulklasse, 1a und 1b, erlebten wir gemeinsam eine stimmungsvolle interreligiöse Schulfeier.